Kohlefasergewebe

Es gibt verschiedene Bezeichnungen für Kohlefasergewebe und verschiedene Qualitäten zum Einsatz in speziellen Bereichen. Sichtcarbon ist, wie der Name verrät, sichtbar für den Anwender. Als Beispiel wird die äußere Oberfläche einer Motorhaube genannt. Die Garnverarbeitung muss gerade und exakt parallel ihren Verlauf nehmen. Echtcarbon garantiert den Einsatz von echter Kohlefaser. Folien oder Faserimitate werden nicht verwendet. Vollcarbon beschreibt Bauteile, die zu 100 % aus Kohlefaser hergestellt wurden. An dieser Stelle wird nicht die Grundform GFK eingesetzt. Der Vorteil ist die Gewichtsreduzierung, der Nachteil sehr hohe Kosten. GFK bedeutet glasfaserverstärkter Kunststoff. Der Preis des Endproduktes ist günstig. Die Carbonfolie ist ebenfalls äußerst günstig und erzeugt ein ähnliches Bild wie Kohlefasergewebe. Die Tiefe auch genannt 3-D-Muster ist nicht vorhanden. Der Wassertransferdruck dient als Alternative zur Carbonfolie. Die Muster werden per Wasser Transferdruck eingearbeitet. Die Optik ist allerdings nicht mit der Carbonfolie zu vergleichen. CFK oder englische Bezeichnung CRFP steht für carbonfaserverstärkten Kunststoff.

Verschiedene Webarten

Die 2 x 2 Köper-Gewebeart entsteht durch die rechtwinklige Verkreuzung beider Fadensysteme, bekannt auch unter Kette und Schuss. Die Herstellungsart, wie sich diese Fäden kreuzen, wird als Bindung bezeichnet. Speziell in der Autobranche werden die Grundbindungen wie Köper, Leinwand und auch Atlas eingesetzt. Das entstandene Gewebe ist geschmeidig und locker. Die Auftragung kann leichter durchgeführt werden, jedoch mit der nötigen Vorsicht. Bei Konturen kann an dieser Stelle problemlos gearbeitet werden. Verzerrungen entstehen bei dieser Art sehr leicht im Gegensatz zur Leinwand 1 x 1 Gewebeart. Die Leinwand Ausführung ist erkennbar durch die enge Verkreuzung von Kette und Schuss, vorteilhaft in der Autoindustrie. Beide Seiten sind identisch. Der Name 1 x 1 bedeutet 1 hoch und 1 runter, das Ergebnis hat Ähnlichkeit mit einem Schachbrett. Bei dieser Art entstehen nicht so leicht Verzerrungen. Allerdings besteht eine gewisse Schwierigkeit, dieses Gewebe über eine Form zu drapieren. Aus diesem Grunde wird die Köper Art bevorzugt, da diese auch stärker ist. Es gibt noch weitere Webarten, die jedoch bei Kohlefasergeweben seltener verwendet werden. Die Bezeichnungen sind satin weave, harness weave, fish weave und unindirectional weave. BMW beispielsweise arbeitet bei den Dächern mit 1 x 1 Leinwand.

Verfahrenstechniken

Das Handlaminieren ist einfach und wohl auch das bekannteste Verfahren. Technische Voraussetzungen sind simpel. Die Faser wird per Hand, mithilfe eines Pinsels oder Rollers mit dem entsprechenden Harz eingesogen. Allerdings sind Nacharbeiten wie beispielsweise das Schleifen angesagt. Beim Injektionsverfahren wird die Faser in eine Form deponiert, welche anschließend verschlossen wird mit einer Folie oder auch einem Sack. Die Imprägnierung mit dem Harz erfolgt daraufhin, indem dieses mit bis starkem Druck in die Form injiziert wird. Die Kostenfrage ist hier als günstig zu erläutern.

Bitdefender Antivirus Plus – derzeit bestes Antivirenprogramm

Antivirenprogramm

Bitdefender Antivirus Plus ist das derzeit beste Antivirenprogramm auf dem Markt. Bitdefender schützt umfassend den PC und ist dabei noch schlank und unauffällig. Das leistungsstarke Programm passt sich meinem Rechner an und lässt mich in Ruhe surfen. Das liegt an der hauseigenen Software Photon, die sich an der Leistung meines Rechners orientiert. Daher arbeitet Bitdefender unauffällig im Hintergrund und stört mich nicht beim Surfen. Als bestes Antivirenprogramm verfügt es über einen hervorragenden Schutz gegen alle Bedrohungen aus dem Internet. Bitdefender geht effizient gegen Schadsoftware vor und filtert alle Zugangswege für Viren. Darunter fallen Inhalte aus dem Internet, Emails, Messaging-Dienste, Festplatten, USB-Sticks, CDs und DVDs. Bitdefender geht bei der Schadsoftwarebekämpfung proaktiv vor, indem es sogar Viren erkennt, die eigentlich noch unbekannt sind. Das Programm erkennt potentiell bösartige Codes schon an ihrem Verhalten. Dadurch bietet Bitdefender Schutz, wo andere Virenprogramme noch auf Updates warten.

AntivirusAnti-Ransomware und andere Zusätze

Ransomware gehört zu den bösartigsten Bedrohungen. Ransomware hält Dateien oder sogar ganze Systeme unter Verschluss. Sie werden regelrecht zur Geisel genommen. Erst nach der Zahlung einer Gebühr würde ich wieder Zugriff erhalten. Das ermöglicht eine Verschlüsselungssoftware der Ransomware. Die Anti-Ransomware von Bitdefender greift hier ein, bevor der Schaden entstehen kann. Daneben gibt es noch Module für sicheres Online-Banking und einen Rettungsmodus für den Fall, dass ein Virus nicht im normalen Windows-Betrieb gelöscht werden kann. Nur ein Kinderschutz und mehr Firewall-Optionen fehlen in der Plus-Version. Für sein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis gebührt Bitdefender Antivirus Plus trotzdem der Titel: Bestes Antivirenprogramm derzeit auf dem Markt.

Virenscanner

Meine Erfahrungen mit Thalgo

Gerne teile ich meine Erfahrungen über Thalgo mit Euch. Angefangen hat meine lange Suche nach der perfekten Kosmetiklinie für mich mit der Auseinandersetzung betreffs Herstellung. Nicht ganz ohne war auch meine empfindliche Haut. Seit eh und je war es mir wichtig, dass Kosmetika ohne Tierversuche hergestellt werden. Solche Linien findet man ab und an auf dem Markt. Viele habe ich getestet, jedoch machte mir meine Haut immer wieder einen Strich durch die Rechnung. Oft bekam ich gerötete oder unreine Haut nach der Pflege. Nach einiger Zeit, an der Grenze zur Verzweiflung, bin ich mehr zufällig als gewollt auf Thalgo gestoßen. Natürlich habe ich auch diese Linie ausprobiert und war von Anfang an begeistert.
Weshalb ist diese Kosmetiklinie so gut zur Haut?

Für mich war der wichtigste Punkt der komplette Verzicht auf Tierversuche. Und dies wird so versprochen. Die natürlichen Inhaltsstoffe der wirklich breit gefächerten Pflegelinie sind sehr verträglich, schützen und pflegen die Haut merkbar. Für mich war dies sehr erfreulich, da ich noch selten mehrere Produkte einer Kosmetiklinie ohne Probleme benutzen konnte. Auf dem Gebiet der Thalasso-Therapie wird mit Extrakten des Meeres gearbeitet und diese zählen zu den ältesten Bestandteilen der Erde. Die Unvergänglichkeit des Ozeans wird in einem Pflegekonzept der Allgemeinheit angeboten. Ich jedenfalls bin vollkommen begeistert und zufrieden und werde so schnell nicht mehr wechseln.