Meine Erfahrungen mit Thalgo

Gerne teile ich meine Erfahrungen über Thalgo mit Euch. Angefangen hat meine lange Suche nach der perfekten Kosmetiklinie für mich mit der Auseinandersetzung betreffs Herstellung. Nicht ganz ohne war auch meine empfindliche Haut. Seit eh und je war es mir wichtig, dass Kosmetika ohne Tierversuche hergestellt werden. Solche Linien findet man ab und an auf dem Markt. Viele habe ich getestet, jedoch machte mir meine Haut immer wieder einen Strich durch die Rechnung. Oft bekam ich gerötete oder unreine Haut nach der Pflege. Nach einiger Zeit, an der Grenze zur Verzweiflung, bin ich mehr zufällig als gewollt auf Thalgo gestoßen. Natürlich habe ich auch diese Linie ausprobiert und war von Anfang an begeistert.
Weshalb ist diese Kosmetiklinie so gut zur Haut?

Für mich war der wichtigste Punkt der komplette Verzicht auf Tierversuche. Und dies wird so versprochen. Die natürlichen Inhaltsstoffe der wirklich breit gefächerten Pflegelinie sind sehr verträglich, schützen und pflegen die Haut merkbar. Für mich war dies sehr erfreulich, da ich noch selten mehrere Produkte einer Kosmetiklinie ohne Probleme benutzen konnte. Auf dem Gebiet der Thalasso-Therapie wird mit Extrakten des Meeres gearbeitet und diese zählen zu den ältesten Bestandteilen der Erde. Die Unvergänglichkeit des Ozeans wird in einem Pflegekonzept der Allgemeinheit angeboten. Ich jedenfalls bin vollkommen begeistert und zufrieden und werde so schnell nicht mehr wechseln.